Plage et la mer

Plage et la mer

Die anste­hende lange Rückfahrt dämpft unsere Abenteu­er­lust doch sehr. So verlo­ckend wie all die Orte in Finis­tere klingen, Camaret-sur-Mer!, Lampaul-Plouar­zel!, Pougastel!, so sehr brauchen wir jetzt mal Zeit, um Meer und Strand zu genie­ßen. Klar ist uns schon...
Plan B

Plan B

Da sich das Wetter sehr vergraut, sieht unser Plan so aus: Wir wollen die Südküste verlas­sen und Richtung Norden ein paar Kilome­ter machen und bis zur Nordküste der Breta­gne kommen. Auf dem Weg wollen wir in Auray noch die lästige Geschichte mit dem falschen...
Fette Beute

Fette Beute

Da es uns hier gestern so gut gefal­len hat, gehen wir in die Verlän­ge­rung. Aller­dings verlas­sen wir unseren Camping­platz und siedeln um zum großen offizi­el­len Stell­platz in Kerné an der Cote Sauvage. Den haben wir gestern auf unserer Radtour schon gecheckt...
Wild und wunder­schön

Wild und wunder­schön

Heute morgen geht es erst mal zur Rezep­tion, um brav unsere Übernach­tung zu bezah­len. Und mit ACSI-Karte ist das gar nicht mal so viel. Als ich zu Annette zurück­kehre, genie­ßen wir erst einmal die Morgen­sonne auf unserer Terrasse und fangen so langsam an, Pläne...
Hinkel­steine

Hinkel­steine

Das schlechte Ende meiner Trauma­be­wäl­ti­gung von gestern: Die Austern haben sich auch diesmal in meinem Magen dagegen gewehrt, verdaut zu werden und wollten durch den Eingang wieder heraus. Nicht schön! Aber immer­hin habe ich so die Erkennt­nis gewon­nen, dass...