See und sonst nix

18. September 2022

Heute passiert so gar nicht viel im und um das MoMo. Das schöne Wetter verlässt heute für die kommenden Tage und weicht einer grau-nebligen Wolkendecke.

Am Niedersee

Nebelschwimmen

Das hält Annette aber nicht davon ab, auch hier im See zu schwimmen. Während ich die Heizung im MoMo noch mal ein Grad hochdrehe, geht sie unerschrocken hinunter an den See, um im 13 Grad kalten Wasser zu schwimmen.

Wild swimming

Annette legt großen Wert darauf, dass sie sehr vernünftig ist und nur 10 Minuten geschwommen ist, da die Temperatur des Wassers schon nah an der Grenze ist, ab der man aufpassen muss, nicht zu unterkühlen.

Wild swimming

Spannendes Nicht-Wetter

Uns kommt das graue Nicht-Wetter aber gerade recht. Wir bauen einen Tag mit herrlichem Nichtstun und staunenden Blicken auf den vor uns liegenden See ein.

Am Niedersee

Immer wieder ändert sich die Lichtstimmung und mal wird es düsterer, dann wieder ganz dramatisch, mit Lichtreflexen auf dem See. Langweilig geht anders!

Am Niedersee
Am Niedersee

Und ein bisschen ICM-Foto geht bei so einem Wetter natürlich auch bestens.

Am Niedersee

Tipps über Tipps

Als Annette ihre mittägliche Hunderunde beendet hat, sehe ich aus dem MoMo, dass sie sich angeregt mit einer Frau unterhält, die hier mit dem Fahrrad vorbeigekommen ist.

Am Niedersee

Es stellt sich heraus, dass es eine freundliche Polin ist, die hunderte Tipps für uns hat, was es in Polen für sehenswerte Orte gibt. Lächelnd bemerkt sie, dass sie auch ein wenig Deutsch spreche, aber ihr die Konversation auf englisch lieber sei: da seien wir dann beide auf gleichem Level. Gutes Argument!

Ganz allein

Am späten Nachmittag verabschiedet sich dann auch noch das letzte Wohnmobil, dass hier mit uns am See gestanden hat. Jetzt haben wir unsere Aussichtsterrasse deluxe ganz für uns allein und sind ganz fasziniert von der Stille, die über der Landschaft liegt.

Am Niedersee
Am Niedersee
Making of…
Am Niedersee
Am Niedersee
Am Niedersee
Am Niedersee
Am Niedersee
Am Niedersee

Schön, dass du ein Stück mit uns mitgefahren bist!

Trag dich gerne in unseren Newsletter ein, um unsere Reiseberichte direkt in deinen Posteingang zu bekommen.

Der wilde Westen von Mull

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Masuren 2022
Eine Etappe Kruttinna

Eine Etappe Kruttinna

Wir paddeln unser erstes Stück auf der Kruttinna vom Biale-See zum Gant-See.

Tag am See

Tag am See

Ein Gammeltag am See mit unverhofft sonnigem Ende.

Masuren pur

Masuren pur

Bei Karczma u Mazura essen wir masurische Küche und finden am Biale-See einen Lieblingsplatz.

Pisz-See und Pisa

Pisz-See und Pisa

Wir erkunden den Pisz-See mit den Kajaks und paddeln ein Stück auf der wildromantischen Pisa.

Am Ukiel-See

Am Ukiel-See

Wir verbringen einen sonnigen, entspannten Tag mit ein wenig Paddeln am Ukiel-See.

Kurz vor Allenstein

Kurz vor Allenstein

Wir kommen in Masuren an und finden beim Agro Camping am Ukiel-See ein schönes Plätzchen.

Wunderbares Torun

Wunderbares Torun

Wir schlendern durchs Freilichtmuseum Pierwszych Piastów und erkunden das wunderschöne Torun.

Liebe auf den dritten Blick

Liebe auf den dritten Blick

Unser erster Tag in Polen mit muffeligen Polen, Posen und dem traumhaften Jezioro Rednica.

Geburtstag und Abschied

Geburtstag und Abschied

Von den Trossachs über den Firth of Forth an die schottische Ostküste und nach Hause.