Quer durch Schottland

8. Mai 2022

Der Wecker klingelt um 6 Uhr und wir machen uns fertig für die Fähre, die um 8 Uhr abfahren soll. Es liegt eine wunderbar friedliche Stimmung über der Bucht von Larne und wir freuen uns auf eine ruhige Überfahrt.

Larne

Die Fähre ist so gut wie gar nicht ausgelastet und wir erwarten, dass es entsprechend gediegen an Bord sein wird. Aber Fehlanzeige: Mit uns sitzt ein Bus voller fröhlicher Fußballfans in der Lounge, die zum Heimspiel der Glasgow Rangers fahren. Ganz stilecht natürlich mit Bierchen – morgens um acht…

Fähre
Fähre

Wieder da

Unsere Strecke führt uns heute einmal quer durch Schottland. Von der Ostküste an Glasgow vorbei und in die Grampian Mountains. Schon an der Ostküste merkt man, dass etwas anders ist. Es dauert ein wenig, bis bei mir der Groschen fällt: Es sind in erster Linie die Häuser, die hier einfach mehr Charakter haben als die irgendwie gleichförmigen Bungalows, die mittlerweile einen Großteil der irischen Landschaft prägen.

Schottland
Schottland
Schottland
Schottland

In Kilmarnock, kurz vor Glasgow, können wir unsere gestrigen Gas-Sorgen direkt lösen und auch noch einmal volltanken. Heizmäßig sollte das jetzt wohl bis nach Hause reichen, selbst wenn wir keinen Gasnachschub mehr bekämen. Was mich aber fast noch glücklicher macht, ist der gut gelaunte Kassierer, der mich im breitesten schottischen Akzent so freundlich begrüßt, wie ich die schottische Mentalität in Erinnerung hatte. Man muss sie einfach lieben, die Schotten!

Schottland

In die Highlands

Unser Ziel ist das Örtchen Aberfeldy in den Grampian Mountains, was praktisch am Übergang von den Lowlands in die Highlands liegt. Warum, werden wir erst morgen erklären.

Ich persönlich fände ja eine Städtepartnerschaft mit Wuppertal angebracht: Aberfeldy und Elberfeldy!

Schottland
Schottland

Heute gucken wir uns den sonntäglich beschaulichen Ort an und finden schließlich am Parkplatz für die Wanderung zu den Birks of Aberfeldy einen wunderbaren Übernachtungsplatz.

Birks of Aberfeldy

Nach einer kurzen Verschnaufpause machen wir uns dann auf die kurze Wanderung durch die Schlucht mit Fluss und Wasserfällen, die schon Nationaldichter Robert Burns inspiriert haben soll.

Birks of Aberfeldy

Ich erwarte eine ähnlich entspannte Wanderung wie zu den Melincourt Falls in Wales. Einmal zum Wasserfall und wieder zurück. Was ich nicht gesehen habe: Es geht ordentlich bergauf. Und die Schlucht wird zusehends breiter und tiefer. Wie kommen wir denn da hinüber?

Aber am Endpunkt führt uns dann eine Brücke über den Wasserfall und wir können den gut zu laufenden Weg, diesmal über viele zusätzliche Stufen wieder hinuntergehen.

Birks of Aberfeldy
Birks of Aberfeldy
Birks of Aberfeldy
Birks of Aberfeldy
Ein Wunschbaumstamm

Was uns sehr freut: Es ist jetzt auch hier frühlingshaft warm. Wir merken es aber zu spät und haben uns etwas übertrieben angezogen…

Ein guter Start in den Schottlandteil der Reise!

Birks of Aberfeldy

Schön, dass du ein Stück mit uns mitgefahren bist!

Trag dich gerne in unseren Newsletter ein, um unsere Reiseberichte direkt in deinen Posteingang zu bekommen.

Der wilde Westen von Mull

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Kommentare

  1. Liebe Annette, da ich die Berichte nicht mehr bekomme schicke ich meine e Mail Adresse nochmal.
    (Habe es sonst m Internet gelesen)

    Es ist immer wunderschön zu lesen wo ihr seid und wie die ” Welt” dort aussieht. Traumhaft sind auch die Bilder. Vielen Dank dafür.
    Herzliche Grüße und gute Reise.

    Pascale

    Antworten
    • Hallo,

      Ich habe dir jetzt noch mal die Bestätigungsmail für den Newsletter zugeschickt. Dort auf den Link klicken, dann sollten die Benachrichtigungen auch wieder funktionieren. 😊

      Liebe Grüße
      Micha

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Britische Inseln 2022 | Schottland
Geburtstag und Abschied

Geburtstag und Abschied

Von den Trossachs über den Firth of Forth an die schottische Ostküste und nach Hause.

Loch Katrine

Loch Katrine

Vom Loch Leven durch Glen Coe und Glen Etive in die Trossachs zum Loch Katrine.

Zurück an Land

Zurück an Land

Wir fahren mit dramatischem Licht von der Isle of Skye durchs Glen Shiel zum Loch Leven.

Berneray und Uist

Berneray und Uist

Wir erkunden East und West Beach auf Berneray und fahren zu Clachan Sands auf North Uist.

Luskentyre

Luskentyre

Wir verbringen 2 Tage und 2 Nächte am unvergleichlichen Luskentyre Beach auf Harris.

Lewis II

Lewis II

Fantastische Strände in Bosta, Kneep und Ardroil und ein Festessen im Uig Sands Restaurant.

Lewis I

Lewis I

Von Ullapool nach Lewis. Garry Beach, Eoropie Beach und Butt of Lewis.

Black Water

Black Water

Wir wandern am Black Water und fahren zum Campingplatz in Ullapool.

Irgendwas ist immer

Irgendwas ist immer

Wir brechen unsere Zelte in Cullen ab und fahren weiter in Richtung Westen. Unser nächster Stopp ist Lossiemouth. Dort gibt es einen ellenlangen Sandstrand, der praktisch im Stadtzentrum beginnt. Umso größer dann unser Erstaunen, dass wir ein entscheidendes Detail...

Chillen in Cullen

Chillen in Cullen

Wir bleiben in Cullen, essen Cullen Skink und wandern auf dem Moray Coast Trail.

Whisky and Rocks

Whisky and Rocks

Distillery-Tour bei Glenlivet, Fahrt durch die Speyside und Moray Coast mit Bow Fiddle Rock.

Highland Chocolatier

Highland Chocolatier

Besuch beim Highland Chocolatier Iain Burnett und Fahrt in die Speyside nach Glenlivet.