Beach and Barbecue
6. April 2018

Eine Sache haben wir in diesem Urlaub noch viel zu wenig gemacht: Strand­urlaub! Da sind wir endlich am Pazifik und waren noch nicht einmal so wirklich für längere Zeit am Strand — das muss sich an unserem letzten Tag noch dringend ändern!

Mission Beach

Wir fahren also mit den Kindern zum Mission Beach, Sofies Lieblings­strand in San Diego.

Und hier findet man das Strand­leben, was man als Kalifornien-Klischee im Kopf hat. Feinsan­diger Strand, prächtige Wellen, easy going. Denn es ist wirklich bemer­kenswert, wie entspannt hier alle sind. Aber vielleicht liegt es auch daran, dass es geradezu bilder­buch­haftes Wetter für einen „day at the beach“ ist. Strah­lender Sonnen­schein, ein kühlender Wind und daher nicht zu heiß und nicht zu kalt.

Die Kinder haben viel Spaß beim Spielen im Sand und auch Annette ist im Förmchen­fieber.

Meins, meins!

Der Kracher sind die Möwen, die hier unablässig alles daraufhin abscannen, ob es hier nicht etwas zu holen gibt. Als unsere Strand­nachbarn ihren Boller­wagen zu lange unbeauf­sichtigt lassen, wird dort mal ein Butterbrot gemopst. Und auch unsere in den Sand gefal­lenen Cracker werden begierig beäugt. Was mir die Gelegenheit für tolle Möwen­fotos gibt, da diese praktisch regungslos unmit­telbar über mir schweben.

Seaport Village

Eine andere Sache haben wir bisher auch noch nicht gemacht: Die Marina in San Diego Downtown besucht. Im Seaport Village Deli machen wir eine kleine Mittags­pause und fallen dort mal wirklich auf die Touris­ten­ab­zocke rein. Überteuert und im Falle meiner Clam Chowder wirklich richtig schlecht. Nunja, ansonsten haben wir ja wirklich viel Glück gehabt. Und immerhin sieht es nett aus dort.

Für diesen üblen Fraß gibt’s direkt die Quittung bei Tripad­visor…

Uncon­di­tional Surrender

Im Hafen liegt die USS Midway — ein echt heftig großes, ausran­giertes Kriegs­schiff. Und drumherum tummeln sich die diver­sesten Büdchen, Stände und Musiker. Insbe­sondere der Gitarrist an der Statue „Uncon­di­tional Surrender“ ist wirklich unfassbar inbrünstig. Und unfassbar schlecht.

Ansonsten bewahr­heitet sich, was Sofie uns schon angekündigt hat. Diese Ecke ist fest in chine­si­scher Touris­tenhand und man wird dann gerne auch schon mal energisch dazu ausge­fordert, doch bitte aus dem Bild zu gehen, dass Papa von Mama machen will…

Marina

Und hier schließt sich so ein bisschen dann für uns auch ein Kreis. Denn was mit dem tollen Segeltörn am Sonntag begonnen hat, endet jetzt hier auf der Landseite. Und irgendwie war die Geschichte mit dem Segel­schiff dann doch die coolere Variante…

Abschied mit Barbecue

Für uns heißt es dann zuhause Koffer packen und alles vorbe­reiten, so dass morgen mit unseren Freunden von Best Time nicht wieder alles schief geht.

6e323024-5565-4b57-91d4-d50e0b07e066

Und George macht seinem Ruf als Grill­meister für Steaks alle Ehre. Beim Anblick der 3cm dicken Oschis hatte ich schon größte Befürch­tungen und erinnerte mich an zähe Kauorgien mit den Steaks die wir auf unserer Tour vor 14 Jahren gekauft hatten. Aber er erweist sich als echter Könner, denn ich glaube, ich habe wirklich noch nie ein besser gegrilltes Steak gegessen. Würzig, saftig und butterzart — himmlisch! Bloß blöd, dass ich vor lauter Begeis­terung vergessen habe, Bilder zu machen…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kalifornien Frühling 2018
Auf nach Kalifornien!

Auf nach Kalifornien!

Dieses Jahr starten wir spektakulär in die Womo-Saison. Es geht durch die kalifornischen Wüsten! Warum das? Ganz einfach - unsere Sofie ist seit dem Sommer für ein Jahr als Au Pair in San Diego und wir wollten uns diese praktische Gelegenheit, endlich mal wieder in...

Up and away

Up and away

Wir haben einen Langzeitparkplatz am Düsseldorfer Flughafen über Airparks gebucht. Etwas unsicher, weil in der Beschreibung stand, dass der Parkplatz erst in 2018 eröffnet wird. Nicht, dass die den irrtümlich schon freigeschaltet haben und wir dann dumm dastehen? Aber...

Erkun­dungstour durch LA

Erkun­dungstour durch LA

Nach einer jetlaggemäß mäßigen ersten Nacht, in der man ab 4 Uhr nicht mehr schlafen kann, bringt uns eine heiße Dusche erst mal steil nach vorn. American Breakfast Und auch das Frühstück im Hotel ist tatsächlich, wie in den Rezensionen beschrieben, besser als das...

Crap Time

Crap Time

Wir werden wirklich schon besser mit der Jetlagverarbeitung. Heute klappt das mit dem Schlafen schon besser und wir sind pünktlich nach dem Frühstück in der Lobby für unseren gebuchten Early-Bird-Transfer zur Womovermietung. Wer nicht da ist? Der Shuttlebus. Nach...

Awesome Alabama Hills

Awesome Alabama Hills

Wir wachen immer noch verlässlich vor Sonnenaufgang auf, fühlen uns aber fit dabei. Gut so! Während Annette und Sofie mit einer Handvoll unserer gesammelten Quarters Duschen gehen, nutze ich die Gelegenheit für einen ersten Fotospaziergang. Nicht spektakulär, aber...

Showdown in Las Vegas

Showdown in Las Vegas

Und wieder mal ein Kapitel aus dem Buch „Geschichten die keiner braucht“. Als ich nachts aufs Klo gehe und die Spülung betätige, hört die (sehr laute) Wasserpumpe auf einmal nicht mehr auf zu pumpen. Bröööööm! Also das nächste Ding, was kaputt geht. Wir waren gerade...

In die Wüste

In die Wüste

Das ist doch schon ein ganz anderes Urlaubsgefühl: Eine himmlisch durchschlafene Nacht, perfekt sommerliche Temperaturen zum Frühstück und dieser wunderbare Blick auf Palmen, Lake Mead und Red Rocks. Sichtlich entspannter starten wir in den Tag, denn bis jetzt (toi,...

“Sie haben ihr Ziel erreicht“

“Sie haben ihr Ziel erreicht“

Annette wird pünktlich kurz vor Sonnenaufgang wach und stupst mich an: „Boah!“ Es setzt sich nahtlos fort, was uns schon gestern begeistert hat - diese ohnehin schöne Landschaft ist bei Sonnenaufgang noch einen Tacken schöner! Also bewaffne ich mich mit der Kamera und...

Meeting the family

Meeting the family

Heute heißt es Abschied nehmen von der Wüste. Aber einen Vormittag im Nationalpark gönnen wir uns noch, bevor wir nach San Diego aufbrechen, um endlich Sofies Gastfamilie kennen zu lernen. Birthday Girl Und als allererstes steht sowieso erst Mal unsere...

Easter Surprise

Easter Surprise

Es geht direkt weiter mit der Feierei. Denn heute ist Ostersonntag! Und natürlich wurden im und um das Haus Dutzende von Ostereiern versteckt, die die Kinder jetzt jauchzend suchen dürfen. Und wieder eins gefunden! Frühstück läuft hier ähnlich formlos ab wie das...

Blumen­traum und Seelöwen

Blumen­traum und Seelöwen

Jetzt fängt der entspannte Teil des Urlaubs an. Für uns. Denn Sofie muss arbeiten und wir gucken unserer Tochter dabei zu, wie sie eine tolle Nanny für die kleinen Mäuse ist. Und mir gelingt es sogar, die ersten Blogposts fertig zu machen und unters Volk zu bringen....

Oldtown, Balboa Park und ein Abenteuer

Oldtown, Balboa Park und ein Abenteuer

Heute geht Maddie in die Preschool, was für Sofie bedeutet, dass sie sich als Au Pair nur um Sophia kümmern muss. Und daher packen wir die Kleine ins Auto und machen uns auf Sightseeingtour. Phantasia Oldtown Die Altstadt von San Diego ist nun wirklich so ganz anders...