2018

Ein ganzes Reisejahr ohne Frankreich. Unfassbar!

Warum es dann auf eine Weise trotzdem noch ein bisschen besser war als das vergangene Jahr? Weil es so vielfältig war!

Es fing mit einem MoMo-Urlaub ohne MoMo an: mit gemietetem Wohnmobil durch Kalifornien. Eigentlich ein Traum in jeder Hinsicht – nur unser eigenes Wohnmobil haben wir schmerzlich vermisst. Warum aus “Best Time” (unserem Vermieter) eher “Crap Time” wurde und warum dieser Urlaub trotzdem der Kracher war, gibt es im Blog zu lesen.

Die andere große Reise führte (natürlich…) wieder nach Skandinavien. Eigentlich sollte es Schwedisch-Lappland werden, aber wegen der Waldbrände dort sind wir sicherheitshalber ins immer feuchte Norwegen ausgewichen. Warum es dort dann nicht feucht war und wie sensationell Gletscher im Sonnenschein aussehen: Blog lesen!

Die anderen drei Reisen führten gar nicht so sehr in die Ferne und haben uns noch mal vor Augen geführt, wie viele Schönheiten wir immer noch nicht (oder lange nicht mehr) gesehen haben, obwohl sie fast vor der Haustür liegen. Alles Ziele zum noch mal Wiederkommen!

Norwegen Schweden  2018

Schweiz 2018
Ostsee Müritz 2018